Navigation
Malteser Siegen

Spendenübergabe der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg

23.11.2017

Wie in vielen vorangegangenen Spielzeiten hat die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e. V. auch in der Spielzeit 2017 das Publikum um eine Spende für einen guten Zweck gebeten. Hierbei entscheidet sich die Spielschar alljährlich für unterschiedlichste Initiativen, die auf die eine oder andere Weise Menschen in Not helfen. Die unterstützten Projekte müssen dabei nicht unbedingt einen lokalen Bezug haben. In der Regel sind es aber Projekte, die nicht so stark im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Die Freilichtbühne am Kuhlenberg nutzt gerne die Aufmerksamkeit, die ihr zu Teil wird, um das Augenmerk des Publikums auf unterstützenswerte Projekte zu lenken.

In diesem Jahr entschied sich die Freilichtbühne für den „Besuchs- und Begleitdienst mit Hund“ des Malteser Hilfsdienst e. V. Siegen zu sammeln. Der Besuchs- und Begleitdienst mit Hund der Malteser ist eine relativ unbekannte aber nicht weniger wichtige Dienstleistung und Hilfe für Menschen, die kaum auf eine andere Weise erreicht werden können. Oft eröffnet der Besuch eines entsprechend ausgebildeten Hundes einen Weg, um mit ansonsten unzugänglichen Menschen zu kommunizieren. Der Hund als Bezugspunkt fördert Kommunikation und Emotionen bei alten, kranken oder behinderten Menschen. Die zahlreichen Spenden der Zuschauer in Höhe von insgesamt EUR 4603,29  sind eine hoch willkommene Unterstützung für die Ausbildung von Mensch und Hund, die benötigt wird, um diese besonders einfühlsame Form der Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Die Malteser waren sehr erfreut über diese große Hilfe, die tatsächlich die höchste Einzelspende darstellt, die der Besuchs- und Begleitdienst mit Hund je erhalten hat.

Die Mitglieder der Freilichtbühne und der Malteser bedanken sich ganz besonders beim Publikum der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg für die großzügige Unterstützung.

Zur Scheckübergabe trafen sich ein Teil des geschäftsführenden Vorstands der Freilichtbühne und die Malteser mit ihren Hunden: v.l.n.r. hinten: Reinhard Biehl (Malteser Kreisbeauftragter), Harald Bruch und Michael Krämer (1. & 2. Vorsitzender der Freilichtbühne); vorne mit Hunden: Marion Walter, Christine Vißler, Bibiane Sommer, Donada Köppen, Claudia Otto

Auch in der Spielzeit 2018 möchte die Spielschar ihr Publikum wieder um eine Spende für einen guten Zweck bitten. Sobald entschieden ist, zu wessen Gunsten gesammelt wird, wird dies wieder vor Beginn jeder Vorstellung bekanntgegeben.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03370601201201216822  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7